"Der Wirt, die Aura des Körpers, hat diese negativen Einflüsse

und wandelnden Seelen irgendwann unbewusst eingeladen

und muss diese nun erkennen und die energieraubenden

Gäste vorbereiten, sich wieder ins Licht zu verabschieden"

Die Aura des Menschen und sein Energiekleid

Die Aura des Menschen wird oft besetzt von blockierenden, disharmonischen, lästigen Fremdenergien. Oft sind es auch Astralwesen oder erdgebundene Schwingungen Verstorbener, die den Dimensionenwechsel nicht vollziehen oder aber nicht losgelassen wurden. Auch vergangene Ereignisse aus alter Zeit, zu denen wir noch in Resonanz stehen, beeinflussen negativ das Wohlbefinden sowie die Gesundheit. Das eigene Bewusstsein hat sich unbemerkt mit diesen manipulierenden Energien und Gedanken anderer vermischt und beeinflusst das Energiesystem nachhaltig. Es ermöglicht einen energetischen Selbstschutz, was für sensible, feinfühlige Menschen von grosser Wichtigkeit ist. Die energetisch seelische Reinigung eignet sich bei:

  • Schwüren - Verwünschungen - karmische Verstrickungen
  • Gelöbnisse - Versprechen - seelische Verletzungen
  • Flüche - ungelöste Beziehungen - Blockaden
  • Gegenstände - Häuser - Betriebe - Landschaften